Unsere nächsten Veranstaltungen

Information und Einladung der Rheuma-Liga

der bekannte Schmerztherapeut und Palliativmediziner 
Prof. Dr. med Sven Gottschling 
wird am 09.05.2018, 17.00 Uhr bei der Rheuma AG Kirkel, 
Kardinal Wendel Haus in Homburg zu dem Thema

Schmerzen los werden

einen Vortrag halten. “ Wir können unendlich vielen Menschen sehr leidvolle Schmerzen ersparen, dafür kämpfe ich”. Prof. Dr. Sven Gottschling ist einer, der Patienten ernst nimmt und sich dafür einsetzt, Kranken Schmerzen zu ersparen. In einer verständlichen Sprache, mit einer gehörigen Portion Ärzte-Selbstkritik und einem Augenzwinkern. Und er ist einer, der Nichts als gegeben hinnimmt, der nach Lösungen sucht und sich Gedanken darüber macht, was wirklich hilft. Immer mehr Menschen danken es ihm mit Vertrauen- auch dann, wenn er mit seinem Credo : “ bewegen, bewegen, bewegen” daran erinnert, dass wir selbst auch etwas für unsere Gesundheit tun können.

Diese Veranstaltung wird für alle Mitglieder der Deutschen Rheuma-Liga Saar angeboten und kostet keinen Eintritt. Um den Teilnehmer einen angenehmen Platz reservieren zu können, bitten wir um Anmeldung.

Geschäftsstelle Saarbrücken Tel. 0681 / 33271 - drl.saar@t-online.de

Rheuma AG Kirkel Tel. 06841 / 9349597 oder 0171 2222 448 oder rheumakirkel@t-online.de

Wir würden uns über eine rege Teilnahme freuen.

Herzliche Grüße

Hans Joachim Lei
(Schriftführer)

 

In Zusammenarbeit mit der Rheuma-Liga Rheinland-Pfalz können Sie auch in diesem Jahr an verschiedenen Seminaren teilnehmen

 

Rheuma-Liga vor Ort

In unseren Arbeitsgemeinschaften, die im ganzen Saarland verteilt liegen, erhalten Betroffene wohnortnah konkrete Hilfen, um mit Schmerzen, Behinderungen und veränderten Lebensumständen infolge Krankheit besser fertig zu werden.

Warum Patientenschulung ???

Patienten mit rheumatischen Erkrankungen (chronische Schmerzen) bedürfen einer umfassenden, interdisziplinären Versorgung. 
Die Patientenschulung ist hierbei als Baustein zu sehen, der dazu dient, Patienten zu einem besseren Selbstmanagement zuführen. 
Sie verfolgt neben der Wissensvermehrung eine Verbesserung der Körperwahrnehmung, eine günstige Beeinflussung von Einstellungen, Selbstwirksamkeitserleben und krankheits- bzw. gesundheitsbezogenem Verhalten.
undefinedmehr

Hallo, wir suchen Sie,

die Patienten als Partner in der medizinischen Ausbildung. Eine Partnerschaft, die innerhalb der Dt. Rheuma-Liga seit Jahren gepflegt wird. 
Was ist das Ziel dieses Patient Partner Programms ?
Als Patient Partners stellen Sie sich kurz vor und schildern ihre ganz persönliche Geschichte mit der rheumatischen Erkrankung: 

  • wie die Krankheit ausgebrochen ist
  • wann sie diagnostiziert wurde 
  • welche Behandlungen Sie schon hinter sich haben 
  • wie es Ihnen im Moment geht
  • welche Medikamente Sie einnehmen und
    welche Einschränkungen die Erkrankung im alltäglichen Leben mit sich bringt.

Sie zeigen in einer kleinen Gruppe, wie eine Untersuchung mit einem Patienten mit Verdacht auf eine rheumatische Erkrankung sinnvoll erfolgen kann. Für den Patienten bietet sich die Chance, eine positive und wichtige Rolle zu übernehmen und in der rheumatologischen Versorgung etwas zu verbessern. Gerne laden wir Sie gemeinsam zu einem Gespräch nach Saarbrücken ein, um mit Ihnen die Einzelheiten zu besprechen. Geben Sie uns mit Ihrer Zusage die Chance, weiterhin erfolgreich für die Gemeinschaft der an Rheuma erkrankten Menschen tätig zu sein.

Telefon : 0681- 33271 
Email: drl.saar@t-online.de

Aktuelle Pressemitteilungen aus dem Bundesverband

Mehr
 

Geschäftsstelle

Deutsche Rheuma-Liga Saar e. V.

Schmollerstraße 2b
66111 Saarbrücken
Tel: 0681 - 332 71
Fax: 0681 - 332 84

undefinedDRL.Saar@t-online.de

Öffnungszeiten
Mo-Fr: 8.00 14.00 Uhr

Online-Spende

Zur Förderung der vielfältigen Aufgaben der Rheuma-Liga Saar e.V.


Kooperationspartner

Berufsakademie für Gesundheits- und Sozialwesen Saarland

Konrad Zuse Str. 3a

66115 Saarbrücken



 
Unterstützen Sie uns!
Werden Sie Mitglied!